Mimeo

Blog der Doktorandinnen und
Doktoranden am Dubnow-Institut

Beiträge von:Zarin Aschrafi

Georg Heuberger führt Helmut Kohl und Wolfram Brück während der Eröffnung des Museums durch die Ausstellung ©Rafael Herlich

Die Gründungsfeierlichkeiten des Frankfurter Jüdischen Museums im Jahr 1988 waren kein rein städtisches Ereignis. Die Entstehung und Eröffnung der Einrichtung, die dieser Tage erneut im Fokus des allgemeinen Interesses steht, war bereits vor über drei Jahrzehnten aufgrund ihres singulären Charakters in Westdeutschland eine Besonderheit. Ein Umstand, der seinerzeit auch durch die Wahl des Eröffnungsdatums unterstrichen wurde: es war der 9. November 1988.

Mehr lesen